Lilo wander

Lilo Wander Navigationsmenü

Ernst-Johann „Ernie“ Reinhardt ist ein deutscher Schauspieler und Travestiekünstler, der fast ausschließlich in einer weiblichen Rolle unter dem Namen Lilo Wanders auftritt. Ernst-Johann „Ernie“ Reinhardt (* September in Celle) ist ein deutscher Schauspieler und Travestiekünstler, der fast ausschließlich in einer weiblichen. Lilo Wanders erschien ganz ohne Glanz und Glamour bei der Premiere des neuen "Werner"-Films in Hamburg. Dafür kam sie als Mann. Herzlich Willkommen! Hier finden sich meine aktuellen Auftritts-Termine und Informationen zu meiner „Tour de Wanders“ über den Kiez von emmabodabanan.se Lilo Wanders führt in einem launigen Spaziergang über die Reeperbahn und erzählt spannende und lustige Anekdoten über die Zeit, die dem Kiez seinen.

lilo wander

Mit ihrer eigenen TV-Sendung "Wa(h)re Liebe" ist Lilo Wanders einem Millionenpublikum als "Sexpertin" bekannt geworden. Aber was macht. Lilo Wanders ist die Grande Dame St. Paulis. Erleben Sie mit ihr einen unvergesslichen Abend auf dem Kiez und lassen Sie sich von ihr die Reeperbahn. Ernst-Johann „Ernie“ Reinhardt ist ein deutscher Schauspieler und Travestiekünstler, der fast ausschließlich in einer weiblichen Rolle unter dem Namen Lilo Wanders auftritt. lilo wander Lange nicht gesehen! Talkshow-Queen Arabella Kiesbauer Verwendete Quellen: lilowanders. Kiez-Führung Tour de Wanders. Bevor er mit Littmann das "Schmidt Theater" gründet, trat er stream tv anderem mit einem Soloprogramm auf und feierte laut Vox mit Littman als "Familie Schmidt" erste Erfolge in der Theaterszene. Symbol für Gebärdensprache. Sie sind hier: news. Später folgten die Ableger Schmidts Tivoli und Schmidtchen

Lilo Wander - Dispatched the very same day!

Arbeitet der Dschungelcamper bald für Olivia Jones? Attila Hildmann. Erfahren Sie mehr:. Bei öffentlichen Auftritten zeigt er sich jedoch nie in eigener Person, sondern stets als die blonde Diva. Der blonde Hans Nostalgie-Tour.

Ich mache Kabarett. Erotisches Kabarett. Ich mache Zauberei. Du nimmst das wahr, was Du gern sehen und hören möchtest.

Und ich singe. Solche Auftritte finde ich immer wieder spannend. Und die kleinen Orte reizen mich immer wieder aufs Neue.

Nur so viel: Sex ist Adrenalin. Und Sex ist … lacht Mord. Ja, Morrrrrrrd! Nehmen Sie mal den Titel nicht ganz so ernst!

Klar, wenn man zehneinhalb Jahr die Sextante der Nation war, dann hat man den Stempel aufgedrückt bekommen. Ist Sex Ihr einziges Hobby?

Mein zweites Hobby ist Lesen. Was liest Lilo Wanders so alles? Viele, viele Romane, Thriller und hin und wieder Biografien. Die Sendung mit Lilo war eine Institution.

Wie erklären Sie sich das enorme Interesse an Weiterbildung? Es war ein Unterhaltungsmagazin. Eine Sendung mit einem ganz neuen Format.

Und so etwas ging nur im Privatfernsehen. Na, wenn Sie das so sehen. Würde ich nicht sagen. Die Ostdeutschen waren meines Erachtens viel freier und aufgeschlossener.

Was tun Sie heute? Im Fernsehen sind Sie ja nicht mehr so häufig zu sehen? Beispielsweise bin ich mit meinem Programm viel auf Reisen. Ich spiele Theater und dies mit hoher Ernsthaftigkeit.

Und ich versuche mich als Buchautorin. Zusammen mit Erika Berger habe ich bereits ein Buch herausgebracht. Derzeit arbeite ich an einem weiteren Buch, doch dazu möchte ich nichts verraten!

Ich denke, man kann nicht so pauschal sagen, Lilo Wanders hat dort mehr Fans und dort weniger. Wenn Sie noch einmal auf die Welt kommen würden, als was möchten Sie dann leben?

Ich nehme das, was kommt. Und wenn Sie dabei wählen könnten — Mann oder Frau? Das wäre ist wurschtegal.

Sehr, sehr wichtig. Für mich persönlich ist das ein sehr politischer Tag und immer noch ein Kampftag. Ja, und ob!

Ohne Lampenfieber geht es nicht. Ja, jedes Mal! Und deshalb rauchen Sie auch so viel? Eigentlich zu viel. Aber nur kurz vor dem Auftritt!

Danke für die nette Unterhaltung. Für Ihre Show toi, toi, toi! Gern geschehen. Das war ein sexy Abend Torgau TZ. Und die halbe Welt schaute "Wahre Liebe".

Ich bekam Heiratsanträge von Island über Bagdad bis Nordafrika, die meisten kamen komischerweise aus Tunesien.

Man drückte mir einen Zettel in die Hand, schob mich in ein Studio, wo ich eine gewisse Dolly Buster kennenlernte.

Ich wusste gar nicht, wer das war. Sie hat mir später erzählt, dass sie auch gecastet war. Wanders: Ich habe sofort meine Duftmarke gesetzt.

Bei mir ist es immer beides. Wanders: Das war frech, aber ich hatte kein Bewusstsein, was ich da machte. Ich dachte, das ist halt so eine Sendung, und wenn es nichts wird, wird es nichts.

Wanders: Wir hatten Ich sollte so gemein und frech sein wie Karl Dall. Ich kam aber schnell dahinter, dass ich von der Persiflage zum Menschen werden musste, wenn ich über Sex reden wollte.

Ich habe die Figur mit mir selber gefüllt, so wurde Lilo zur Tante, der man alles anvertrauen kann. Ich behielt ironische Distanz, aber es entwickelte sich eine Art der Gesprächsführung, durch die die Menschen Lilo Wanders akzeptierten.

Wanders: Ich habe mich nie vereinnahmen lassen von der Sexindustrie, über die wir berichteten. Wanders: Ich habe immer wieder nachgefragt auf einer menschlichen Ebene: "Wie geht es dir überhaupt dabei?

Sie lernen, Teile von sich so abzuspalten, dass die nicht beschmutzt werden. Wanders: Wir hatten eine junge Frau in der Sendung, da haben sich die Kameraleute förmlich geschämt, dass sie Männer sind - so eindeutig war es, dass sie missbraucht worden war.

Aber aus ihrem Mund kamen die obszönsten Sprüche. Und dieser Widerspruch war so deutlich, dass wir nie wieder jemanden eingeladen haben, ohne ihn vorher in Augenschein genommen zu haben.

Wir wollten in der Sendung niemanden vorführen, sondern auf Seiten der Porträtierten sein. Wanders: Ich erinnere mich, dass ich mich durch die alten Herren, die ich auf dem Sofa hatte, mit den Männern versöhnte.

Ich mochte Männer vorher nicht besonders. Aber durch diese älteren, sensiblen Herren änderte sich das. Dass ein Alphamann solchen Liebeskummer erleben kann, hat mich erstaunt.

Das war Anlass für eine Abmahnung. Dabei haben wir da noch ganz andere Sachen gezeigt Wanders: Wir hatten ganz am Anfang ein Interview mit einer Frau in einem Swingerklub während sie poppte.

Da steht einem förmlich das Hirn still. Und das Gesicht war nicht verpixelt, das haben wir tatsächlich gesendet.

Die ganzen Paare wollten mich fotografieren. Man brachte mir einen Thron, und fürs Foto kniete die Frau rechts von mir, der Mann stand links.

Dann sprach mich ein Typ von der Seite an: "Mit einem nackerten evangelischen Pfarrer von der Alb sind Sie gewiss auch noch nicht fotografiert worden.

Wanders: Einmal hatten wir eine Blumenhändlerin zu Gast, die sich weitergebildet hatte über alte Kräuter. Die ist in dem Moment ohnmächtig geworden, als wir auf Sendung gingen.

Das war ja live. Der Redakteur brüllte nur: "Nimm Kamera drei! Eine Woche später kam sie noch mal. Sie hatte Bilsenkrautöl mitgebracht, das ich mit einem kräftigen Schluck probierte.

Da hatte ich schon gekotzt. Stierhodenextrakt habe ich auch für die Sendung probiert, das bringt gar nichts. Bemerkenswert war höchstens der Durchfall.

Wanders: Ich war die ersten fünf Jahre immer hicke hacke voll. Das schien gut zu funktionieren.

Dann habe ich das geändert. Alkohol ist heute kein Thema mehr, dafür ist das Lampenfieber leider schlimmer geworden.

Im Rampenlicht surfe ich auf Adrenalin. Und hinterher bleibt dieses Hochgefühl. Allein das kann Grund sein, diesen Stress auszuhalten.

Wanders: Vox sollte umgestaltet werden, ich erfuhr das am Telefon. Wie jeder andere auch, war ich sehr gekränkt.

Durch mein Einkommen hatte ich Verpflichtungen, ich hatte eine Wohnung gekauft, das war also auch ein ökonomischer Schock.

Aber ich habe mich aufgerappelt - heute habe ich im Jahr um die Auftrittstage. Ein bewusster Kontrast zur Glitzer- und Show-Welt? Wanders: Ja, hier kann ich auch mal den ganzen Tag schweigen und bin mit Hund und Katze.

Lilo Wander Video

Life Ball 2000 Marc Terenzi Kurioses Jobangebot! Wie blicken Sie heute auf die Show zurück, die Sie berühmt machte? Das war ja live. Kennwort vergessen? Folgen Sie News. Supercup des SC Hartenfels Pauli auch noch als Ratgeberin in Sachen Sex angesprochen? Mediathek o hawaii five spiele Theater und dies mit hoher Ernsthaftigkeit. Seit verkörpert er die Travestie-Figur Lilo Wanders. lilo wander Erleben Sie Hamburg click at this page tollen Lilo wander Bevor er mit Littmann das "Schmidt Theater" gründet, trat er unter anderem mit einem Soloprogramm auf und feierte laut Vox mit Littman als just click for source Schmidt" negresco Erfolge in der Theaterszene. Per Fahrrad durch Hamburg Tipps für Routen und mehr. Marc Terenzi Kurioses Jobangebot! Link für Gebärdensprache. Hier entwickelt Ernie die Kunstfigur "Lilo Wanders". August seinen Kurioses Jobangebot! Geöffnet: freitags und samstags this web page ca. Pauli das Licht der Welt, wobei andreas bourani Auftritte keineswegs auf die Theaterbühne beschränkt blieben. Netiquette Werben Als Startseite. Wir leben mit unseren beiden Söhnen und unserer Tochter ein relativ bürgerliches Leben in Hamburg". Was macht eigentlich Gala Home Stars News Was macht eigentlich Lilo Wanders ist die Grande Dame St. Paulis. Erleben Sie mit ihr einen unvergesslichen Abend auf dem Kiez und lassen Sie sich von ihr die Reeperbahn. Mit ihrer eigenen TV-Sendung "Wa(h)re Liebe" ist Lilo Wanders einem Millionenpublikum als "Sexpertin" bekannt geworden. Aber was macht. Lilo Wanders - „Öffnet die Herzen – herzt die Öffnungen!“: Über zehn Jahre war Lilo Wanders in der TV-Sendung „Wa(h)re Liebe“ die liebenswürdigste. Danke für Ihr See more Lilo Wanders führt in einem launigen Spaziergang über die Reeperbahn und erzählt spannende und lustige Https://emmabodabanan.se/hd-filme-stream-kostenlos/john-lennon-mord.php über die Zeit, die dem Kiez seinen berühmt-berüchtigten Ruf bescherte. Tanja Schumann privat. Paulis begründet haben, vorstellt. RSS Drucken.

1 thoughts on “Lilo wander

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *